press
Hier finden Sie vergangene Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

SKW: Insolvenzplan erlangt Rechtskraft – Landgericht München stimmt Freigabeantrag der Gesellschaft zu

Gericht bestätigt Insolvenzplan für die SKW Stahl-Metallurgie Holding AG

Insolvenzplan der SKW Stahl-Metallurgie Holding AG niedergelegt; Erörterungs- und Abstimmungstermin anberaumt

Sachwalter der SKW Stahl-Metallurgie Holding AG lehnt vom Aufsichtsrat beschlossene Abberufung des Alleinvorstands Dr. Kay Michel ab

SKW legt in Abstimmung mit vorläufigem Sachwalter und vorläufigem Gläubigerausschuss Insolvenzplan vor - Hauptversammlung am 6. Dezember 2017 abgesagt

SKW Stahl-Metallurgie Holding AG stellt Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung – Geschäftsbetrieb läuft ohne Einschränkungen weiter

Tagesordnungsergänzungsverlangen der MCGM GmbH – positive Fortführungsprognose weggefallen

Einigung über finanzielle Restrukturierung des SKW Metallurgie-Konzerns

Neue Perspektive für finanzielle Restrukturierung der SKW Metallurgie Gruppe

Veröffentlichung von Insiderinformationen nach Artikel 17 MAR (Marktmissbrauchsverordnung): SKW Stahl-Metallurgie Holding AG einigt sich auf Vergleich mit Ines Kolmsee und Gerhard Ertl

SKW Metallurgie vereinbart mit finanzierenden Banken Eckpunkte einer finanziellen Restrukturierung:

SKW Stahl-Metallurgie Holding AG: Verlängerung des Kündigungsverzichts der Banken bis zum 15. Dezember 2016 vereinbart; Veröffentlichung des Halbjahresberichts 2016 verschoben

SKW Stahl-Metallurgie Holding AG: Einigung im Aufsichtsrat der SKW Stahl-Metallurgie Holding AG

SKW Stahl-Metallurgie Holding AG: Einstweilige Verfügung untersagt Herrn Dr. Olaf Marx bis auf weiteres, das Amt des Aufsichtsratsvorsitzenden der SKW Stahl-Metallurgie Holding AG auszuüben

SKW Stahl-Metallurgie Holding AG: Indische Somani Group gibt unverbindliche Interessenbekundung zur Eigenkapitalstärkung der SKW Stahl-Metallurgie Holding AG ab; Bedingungen: Sanierungsbeiträge der Kapitalgeber

SKW Stahl-Metallurgie Holding AG: Veröffentlichung Ganzjahreszahlen am 24. März 2016; Vorläufige Konzernzahlen bestätigen positives operatives Ergebnis sowie positiven operativen Cash Flow

SKW Stahl-Metallurgie Holding AG: Verlust von mehr als der Hälfte des Grundkapitals im Sinne von § 92 Abs. 1 AktG erwartet – Außerordentliche Hauptversammlung

SKW Stahl-Metallurgie Holding AG: 51%-Beteiligung in Bhutan meldet Insolvenz an – Positiver EBITDA-Einmaleffekt im mittleren einstelligen Millionen-Euro-Bereich

SKW Stahl-Metallurgie Holding AG führt auf Grund deutlich geänderter Rahmenbedingungen die Kapitalerhöhung nicht durch

SKW Stahl-Metallurgie Holding AG von rückläufiger Stahlproduktion in den USA und anderen Negativeffekten der globalen Stahlkonjunktur beeinflusst:

SKW Stahl-Metallurgie Holding AG von rückläufiger Stahlproduktion in den USA und anderen Negativeffekten der globalen Stahlkonjunktur beeinflusst:

SKW Stahl-Metallurgie Holding AG unterzeichnet Konsortialkreditvertrag über € 86 Mio mit einer Laufzeit bis Anfang 2018

SKW Metallurgie Konzern verkauft schwedische Tochtergesellschaft

SKW Stahl-Metallurgie Holding AG vereinbart “Stand-Still” mit Banken des Rahmenkreditvertrags

Neuer Vorstand des SKW Metallurgie Konzerns sieht signifikanten Wertberichtigungsbedarf und legt Programm zur strategischen Neuausrichtung auf; Umsatz und EBITDA im ersten Halbjahr 2014 voraussichtlich unter Vorjahreswerten